Episode IV


Der Abschnitt zu Episode IV steht ganz im Zeichen von Tatooine. Alles was unsere Helden in Mos Eisley erlebt haben, wurde nachgebaut.

 

Auch hier gibt eine kleine Tafel ein paar Infos zum Geschehen.

 

Am Rand auf einer Anhöhe findet man Luke, Obi-Wan, R2-D2 und C-3PO, die auf Mos Eisley und den Raumflughafen schauen.

 

Von hier aus überblicken sie die ganze Stadt und den Raumhafen.

 


Tusken Raider und ihre Banthas dürfen auf Tatooine natürlich nicht fehlen.

 

Genauso wie Jawas.

 


Zwölf von ihnen sind über das gesamte Szenario verteilt.
Zwei reiten auf einem Ronto.

 

Auf den Straßen tummeln sich viele Droiden und Aliens. Sogar Boba Fett ist zu sehen.

 

Luke´s Landspeeder findet man hier erneut. Er wird von einem Jawa begutachtet.

 


Auch R2-D2 und C-3PO sind ein zweites Mal anwesend. Sie verstecken sich gerade vor den Imperialen Sandtroopern.

 

Die Sandtrooper sind natürlich reichlich vorhanden.
Eine Patroille, unterstützt durch einen Dewback, ist auf der Suche nach den Droiden.

 

Ein weiterer Trooper auf einem Dewback befindet sich ganz in der Nähe.

 


Auf Tatooine darf die Cantina Bar natürlich nicht fehlen.

 

Die Szene in der Luke von Dr. Evazan bedroht wird und Obi-Wan die Situation "klärt" ist genauso dabei wie die Cantina Band.

 

Für die Cantina Band ist eine Säule mit einem Knopf aufgestellt worden. Auf Knopfdruck erklingt der Cantina-Song und die Figuren bewegen sich auf und ab.

 


Chewbacca steht ebenfalls an der Bar.

 

Und Han Solo kann dann nicht weit sein. Er sitzt Greedo gegenüber und beide haben bereits ihre Blaster gezogen.

 

Das Highlight dieses Bereiches ist der etwa 1,50 m lange und aus 15000 Legosteinen erbaute Millennium Falcon, der in der Landebucht steht.

 


In dem Cockpit sitzen Han und Chewie. Und wie man sieht wohl auch eine kleine Spinne.

 

Vor der Landebucht steht Garindan, der die Imperialen Truppen zu dem Falken geführt hat.

 

Diese sind bereits in Stellung gegangen ...

 


... und beschießen den Raumfrachter.