Beschreibung Sandcrawler


 

Mit dem Sandcrawler der Jawas hat sich DeAgostini wieder an eine große Vorlage gewagt, die es gilt, in einem sehr kleinen Maßstab detailgetreu darzustellen.

Das hat bisher leider nicht immer so gut funktioniert. Unser Test wird zeigen, ob sich ein Kauf diesmal lohnt.


Maße

Länge                         
97 mm
Breite   31 mm
Höhe   49 mm
Gewicht (mit Base)   121 g


Hintergrund

Oberfläche von Tatooine. Leider ist der Hintergrund recht unscharf.


Gestaltung

Der Sandcrawler war ein mächtiges Gefährt, das die Jawas nutzten, um sich in den Wüsten von Tatooine fortzubewegen und nach Schrott bzw. Droiden zu suchen. Mit einer Länge von über 36 m und einer Höhe von 20 m war er bereits von weitem zu sehen.

DeAgostini hat das Ganze jetzt deutlich schrunpfen lassen, damit das Modell in ein Acrylcase passt.

Nach den ersten "großen" Modellen war ich vor dem kauf etwas skeptisch, denn DeAgostini hat z.B den Zweiten Todesstern total vermasselt.

Nachdem ich den Sandcrawler ausgepackt hatte, war ich jedoch angenehm überrascht. Die Oberfläche ist sehr detailiert dargestellt. Sogar die fünf Öffnungen auf der rechten Seite entsprechen genau der Filmvorlage.

Auch die Rückseite ist sehr gut gelungen und offenbart sehr viele kleine Details.

Die Oberseite steht dem Rest in nichts nach.

Das Cockpit hat wie bei allen DeAgostini-Modellen keine Fenster erhalten. Diese wurden aber immerhin mit einem hellgrauen Anstrich dargestellt.

Selbst bei den Ketten kann man alle einzelnen Glieder erkennen. Die Räder sind zwar nur angedeutet, aber das kann man aufgrund des Maßstabs ruhig so hinnehmen.

Der Sandcrawler ist ein rundum gelungenes Modell, dass im Bereich Gesatltung zu Recht die volle Punktzahl erhält. Ich habe lange gesucht, aber wirklich nichts gefunden, was einen Punktabzug gerechtfertigt hätte.

Punkte Gestaltung


Farbgebung

Die Farbgebung entspricht dem Vorbild: Rot-Braun. Die Farbe ist sehr akkurat aufgetragen, sodass die vielen Vertiefungen gut sichtbar geblieben sind. Auch die Ketten wurden sauber angemalt. Die Farbe läuft nicht über die Ränder.

Zudem wurden diverse Gebrauchsspuren aufgetragen. Der Rumpf ist mit schwarzen und silberfarbenen Pinselstrichen nur so übersäht.

Auch bei der Kolorierung hat DeAgostini einen der besten Jobs gemacht. Bei kaum einem anderen Modell findet man einen so saubere Farbanstrich.

Auch hier gibt es die volle Punktzahl.

Punkte Farbgebung


Material

Der Sandcrawler ist komplett aus Metall. Er ist zwar innen hohl aber stört in keiner Weise.

Punkte Material


Gesamtpunktzahl: 10

Der Sandkriecher ist das erste Modell, das von uns die volle Punktzahl erhalten hat.
Wer die Modelle sammelt, kommt an diesem Modell nicht vorbei.

Das einzige was stört ist, dass der Sandcrawler schwebt. Warum hat DeAgostini nicht für eine Bodenhaftung gesorgt? Ist mir schleierhaft, da ja die Kampfläufer-Modelle alle auf der Plattform stehen.

Der Sandkriecher wurde bewertet von Andreas Windu
Pictures by www.StarWars-Descriptions.com